The Mikepage

Sie sind hier: Kochen > Rezept: Zartschmelzender Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Illustration

Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Weiterlesen:

Hier gibt es noch mehr zum Thema Kochen:

28.02.2010

Rezept: Zartschmelzender Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Rezept für 8 Personen.

Zutaten:

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 150 g Himbeerkonfitüre
  • 125 g Sahne
  • 30 g Kakaopulver
  • 60 ml Milch
  • 1/2 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 120 g weiche Butter, plus mehr für die Form
  • 100 g Himbeerkonfitüre
  • 60 g Zucker
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 80 g Himbeeren, plus mehr zum Servieren

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Eine runde Backform (22 cm Durchmesser) einfetten. Für die Glasur die Schokolade mit Konfitüre und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, glatt rühren und in die vorbereitete Backform gießen. Für den Teig das Kakaopulver in einer Schüssel mit 125 ml kochendem Wasser verrühren. Milch, Vanillezucker und die Konfitüre unterrühren. In einer großen Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln gründlich einrühen. Das Mehl mit Backpulver und Salz in eine zweite Schüssel sieben. Mehlmischung und Kakomasse mit einem großen Löffel abwechselnd unter die Butter-Ei-Masse ziehen. Zuletzt die Himbeeren unterheben. Den Teig in die Backform füllen und bis zum Rand verstreichen, sodass die Glasur vollständig damit bedeckt ist. Den Kuchen im Ofen 30 - 35 Minuten backen, bis er fest ist. Herausnehmen und 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Kuchen auf eine Servierplatte stürzen. Eventuelle Glasurreste aus der Form schaben und auf dem Kuchen verstreichen. Warm oder kalt mit frischen Himbeeren servieren.

© Michael Kaserbacher www.kaserbacher.com